Häufig gestellte Fragen

Hier findet ihr Antworten zu Fragen, die auch andere beschäftigen 🙂 Bei weiteren Fragen kannst Du Dich natürlich gerne per E-Mail an uns wenden: info@storch-muenchen.org

Wann und wo finden die Proben statt?

Die regulären Proben finden während der Vorlesungszeit bis auf wenige Ausnahmen donnerstags von 19.00 Uhr – 22.00 Uhr in der Evangelischen Olympiakirche statt. Die genauen Tage findet ihr hier.

Gibt es einen Mitgliedsbeitrag oder Semesterbeitrag?

Ja, gibt es. Für unsere Konzerte verlangen wir keinen Eintritt, weswegen wir für unsere regulären Ausgaben, wie Proben- und Aufführungsräume, sowie GEMA-Gebühren, mit Spenden und den Mitgliedsbeiträgen decken. Diese betragen für Studenten/Auszubildende 25€ und Berufstätige 35€ im Semester.

Wenn ich mitspielen möchte, muss ich dann vorspielen?

Ja, wir haben Vorspiele für sowohl Bläser als auch Streicher. Allerdings wollen wir nicht, dass du ein Solokonzert o.ä. perfekt spielen kannst, sondern wollen heraushören, ob du eben in einem Ensemble/Orchester spielen kannst.

Wann finden die Vorspiele statt?

Unsere kleinen Vorspiele finden immer anfangs vom Semester statt. Die genauen Termine erfährst du hier auf der Website. Je nach Bedarf nehmen wir auch während des Semesters noch Mitglieder auf. Schreib uns doch am Besten gleich unter info@storch-muenchen.org!

Wie laufen die Vorspiele ab und was muss ich vorbereiten?

Für das kleine Vorspiel bereitest du am Besten ein Stück vor, in dem du dich sicher fühlst. Vorspielen musst du aber meistens nicht das gesamte Werk, sondern nur einen Ausschnitt, damit wir einen Eindruck gewinnen. Zuhören werden  unser Dirigent und die jeweiligen Stimmführer.
Für uns ist das gemeinsame Musizieren in unserem Orchester ebenfalls wichtig. Daher gibt es noch einen zweiten Teil für das Vorspiel. Hier wirst du ein einfaches Ensemblestück (meist Duette) oder eine Stelle aus unserem aktuellen Programm vom Blatt spielen. Letztere sind meist solistische Stellen, bei denen wir nicht die perfekte Ausführung erwarten, sondern auf die musikalische Gestaltung horchen.
Für die Vorspiele gilt aber: Keine Angst! Wir wollen keine perfekten Musiker, die jeden Ton treffen und virtuost Solokonzerte präsentieren. Was wir suchen sind begeisterte Musiker, die Lust haben mit anderen ein tolles Programm zu erarbeiten!

Gibt es denn noch zusätzliche Proben?

Ja, es gibt im Semester ein bis zwei Probentage. Zudem werden eure Stimmführer eine Stimmprobe organisieren. Hinzu kommt noch das Highlight des Semesters: unser Probenwochenende auf dem traumhaften Berghof in Agatharied.